Wie lagere ich Vitaminpräparate richtig? Hier unsere Experten-Tipps!

Viele unserer Kund*innen setzen auf Ergänzungsfutter und Vitaminpräparate, um ihre Tiere / Vögel gesund und vital zu halten. Damit aber die Vitamine in den Ergänzungsfuttermitteln auch erhalten bleiben und ihren Zweck erfüllen, ist die richtige Lagerung besonders wichtig! Immer wieder fragen uns Kund*innen nach sachgemässer Aufbewahrung und ob sich hierfür z.B. der Kühlschrank eignet.

Hier haben wir deshalb ein paar Tipps zum Thema zusammengefasst:

Haltbarkeit und Wirkkraft von Nähr- und Vitalstoffen sind abhängig von Umweltfaktoren. Einflüsse wie Sauerstoff, Lichteinwirkung, Temperatur und auch der Lagerzeitraum spielen eine wichtige Rolle.

Der richtige Lagerort

Kühl, aber nicht feucht:
Der Lagerort sollte prinzipiell trocken sein. Deshalb sind Orte wie Badezimmer und Küche, besonders auch der Kühlschrank, für die Aufbewahrung von Vitaminpräparaten jeder Art nicht geeignet! Auch wenn es im Kühlschrank dunkel und kühl ist, so herrscht dort eine hohe Luftfeuchtigkeit, die den Vitaminen schadet.

Auch direkt im Vogelraum oder in der Innenvoliere herrschen ungünstige Verhältnisse wie hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit. Deshalb sollten Futter und Präparate separat aufbewahrt werden.

Schutz vor Licht und Wärme:
Sonne und Wärme oder gar Hitze schaden den Vitaminen und Nährstoffen ebenfalls, denn sie beschleunigen den Vitaminabbau und zerstören ihre Wirksamkeit.

Damit unsere Präparate wie PRIMUS VITAL, PRIME oder Supramin per se von Sonnenlicht geschützt sind, werden sie von uns z.B. prinzipiell in lichtundurchlässige Dosen oder Gläser verpackt. Auch bei vitaminisierten Futtermitteln ist dies der Fall. Unsere Aufzuchtfutter haben eine metallisierte Sperrschicht in der Folie, um die wertvollen Inhaltstoffe zu schützen. Dennoch sollen diese Tüten zusätzlich kühl und trocken gelagert werden. Auch Fensterbretter oder Regale in der Nähe von Heizkörpern eignen sich nicht zur Aufbewahrung, dafür kühlere Orte wie Vorratskammern, Schlafzimmer, Treppenhäuser, trockene Garagen etc.

Achtung beim Verschließen:
Verschließen Sie Ihre Produkte immer gut und auch möglichst luftdicht! Umfüllen in eigene Behälter macht nur dann Sinn, wenn diese gut schließen und lichtundurchlässig sind. Unsere lichtundurchlässigen Futtertüten kann man bis zum endgültigen Verbrauch gut mit Klammern schließen, um das Futter und die Vitalstoffe zu schützen.

Die Lagerdauer:
Verwenden Sie bitte keine Präparate, deren Mindesthaltbarkeit länger als 1-2 Monate abgelaufen ist.

Unsere Claus Naturfutter sind komplett ohne Konservierungsstoffe und ohne Zusätze hergestellt. Sie sind in der Regel ca. 12 Monate haltbar, unsere Vitaminpräparate ca. 24 Monate ab Herstellungsdatum, auf den Verpackungen und Datenblättern ist die Haltbarkeit der einzelnen Futtermittel natürlich vermerkt.

Und noch zwei wichtige Tipps:

  • Futter und Präparate immer außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren!
  • Bei Unklarheiten bitte Expert*innen fragen. Wenn Sie Fragen zur Zusammensetzung, Fütterung oder Lagerung unserer Produkte haben, wenden Sie sich am besten direkt an uns. Unsere Expert*innen im Claus-Team beraten Sie gerne!

Unser Präparate finden Sie natürlich bei uns im www.vogel-shop.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Unser Blog: PRIME vs. PRIMUS VITAL, was sind die Unterschiede der beiden Präparate?

 
 
 
 
Anrufen
Email